Wunderflix Logo

Ostereier färben: Einfach und stilvoll für die Ostertafel

Frischer Glanz fürs Osternest: 7 wundervolle Ideen, wie du einfach und schön Ostereier färben kannst. Osterspaß für Kinder und Eltern!

Die Osterzeit klopft an die Tür und damit auch die Tradition, Ostereier in bunte Farben zu tauchen. Doch in diesem Jahr wollen wir mehr als einfach nur bunte Eierschalen - denn es gibt mittlerweile so viele tolle Möglichkeiten des Eierfärbens.

Wir wollen hübsche, besondere Osternester mit Stil schaffen, die für strahlende Kinder- und auch Mama-Augen sorgen. Denn Osterfarben können mehr als nur pink, blau und grün.

Wir haben zauberhafte Anleitungen für dich, in denen wir dir zeigen, wie du Ostereier auf einfache und zugleich elegante Weise färben kannst.  Schnapp dir Pinsel und Farbtöpfe - und natürlich deine Kinder – es ist Zeit, besonders magische Nester für die Ankunft des Osterhasen zu gestalten.

Ostereier färben festhalten mit wunderflix

Doch bevor du startest, pack dein Handy bereit und halte die zauberhaften Momente des Ostereierfärbens fest – mit wunderflix! Unsere App ermöglicht es dir, die Färberei und kreativen Kunstwerke deiner kleinen Künstler im Handumdrehen in filmreife Erinnerungs-Videos zu verwandeln.

Egal, ob du die ersten Pinselstriche oder die freudigen Reaktionen auf das fertige Kunstwerk einfangen möchtest – wunderflix hilft dir dabei, diese kostbaren Augenblicke der Osterzeit für immer zu bewahren.

7 Ideen: Ostereier färben mal anders

Und los geht’s: Wir präsentieren dir wundervolle Ideen zum Färben der Ostereier - welche probierst du als erstes aus?

Ostereier färben mit Krepppapier

Eier, eingefärbt mit Krepppapier, trocknen auf einem Rost, umrahmt von Bastelmaterialien.

Für diese Methode zum Ostereier färben benötigst du nur zwei Dinge:

  • Eier, so viel du magst
  • Krepppapier in deinen Lieblingsfarben
  • Schüssel mit Wasser

Um Ostereier mit Krepppapier zu färben, benötigst du abgekochte und hartgekochte Eier. In der Regel kochst du die Eier dafür 10 Minuten im Wasser. Nach dem Kochen schreckst du sie mit kaltem Wasser ab, damit sie sich später besser pellen lassen.

Zuerst zerreißt du das Krepppapier in kleine Stücke und stellst pro Farbe eine kleine Schüssel mit Wasser bereit.

Dann nimmst du einzelne kleine Kreppapier-Stücke, kurz ins Wasser eintauchen und einfach an die Eier kleben. Das Ei sollte komplett mit Krepppapier bedeckt sein.

Im Anschluss die Krepppapier-Eier für einige Stunden trocknen lassen - je länger die Farbe einzieht, desto intensiver wird sie.

Am Ende vom Mantel befreien und fertig sind die hübsch gefärbten Eier. Überraschend einfach und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen!

Ostereier natürlich färben mit Zwiebelschalen

Diese Art Ostereier zu färben ist momentan sehr beliebt, da sie auf ganz natürliche Weise einzigartige und dekorative Eier zaubert.

  • Eier (weiß bis hellbraun)
  • Zwiebelschalen von 4-5 Zwiebeln
  • Essig
  • Nylonstrümpfe
  • Haushaltsgummi
  • Blumen, Kräuter

Zunächst binde den Nylonstrumpf an einer Seite ab.

Danach werden die Eier mit Natron oder Essigessenz geputzt, denn wir benötigen eine besonders ebene und glänzende Eierschalen-Oberfläche.

Jetzt werden die Zwiebelschalen in Wasser mit einem Spritzer Essig - zur Intensivierung der Farbe - aufgekocht.

Im Anschluss werden die Eier vorbereitet oder dekoriert. Dafür wird ein Blatt oder eine Blüte auf das Ei gelegt. Dann kommt das Ei in den Strumpf, sodass nichts verrutscht.

Nylonstrumopf fest zubinden und in den Topf mit dem Zwiebelwasser legen. Zehn Minuten kochen lassen.

Ostereier, verziert mit Blättern und Blüten, nehmen beim Kochen in Zwiebelschalenwasser sanft ihre Farben an, umgeben von ihren natürlichen Zutaten.

Zu guter Letzt werden die Eier mit kaltem Wasser abgeschreckt  und die Strumpfhose sowie die drappierten Blätter abgezogen - und das wunderschöne Ergebnis kommt zum Vorschein!

Besonders süß: Einfach aus Tulpenblättern Herzchen ausschneiden und diese auf die Eier drappieren - das geht einfach und zaubert natürliche Ostereier mit Wow-Effekt. Damit beeindruckst du deinen Osterbesuch auf jeden Fall!

Ostereier mit Glitzer

Für ein bisschen mehr Funkeln auf der Ostertafel, gibt es nun einen Tipp, wie du easypeasy Ostereier mit Glitzer herstellen kannst.

Eier, verzaubert im schimmernden Sud aus Traubensaft und Glitzerfarbe, ruhen und enthüllen ihren funkelnden Zauber auf Küchenpapier.

Du brauchst dafür:

  • Eier
  • Eierfarbe
  • Zucker
  • Sekt oder Traubensaft

Und so gehen die Eier mit Glitzeroptik:

Gib in einen kleinen Topf einen halben Liter Traubensaft oder Sekt, 100 Gramm Zucker und etwas Eier-Lebensmittelfarbe deiner Wahl und verrühre alles miteinander.

Lege nun 3 bis 5 Eier dazu, sodass sie komplett von der Flüssigkeit bedeckt sind und koche sie für etwa zehn Minuten in dem bunten, zuckrigen Sud.

Danach ist warten angesagt, denn nun sollten die Eier etwa 15 Stunden, also am besten über Nacht, in dem Topf liegen bleiben.

Ist die Wartezeit geschafft, einfach die Eier aus dem Topf nehmen und auf Küchenpapier abgropfen und trocknen lassen.

Zauberhaftes Ergebnis, oder?

Marmorierte Ostereier mit Schlagsahne-Technik

Auch für diese wunderschöne Methode benötigst du vorgekochte, hartgekochte Eier: Koche dafür in einem Topf für zehn Minuten die gewünschte Anzahl Eier und schrecke sie im Anschluss mit kaltem Wasser ab - so lassen sie sich besser pellen.

Was du fürs Marmorieren brauchst:

  • Backform für Muffins (du kannst auch kleine Schälchen nehmen)
  • 1-2 Becher Schlagsahne, fest aufgeschlagen
  • Essig
  • flüssige Lebensmittelfarbe
  • Stäbchen zum Rühren
  • Eier

Und so geht die Schlagsahne-Technik:

Gib in die Mulden der Muffin-Backform ordentlich Schlagsahne. Füge ein paar Tropfen Lebensmittelfarben dazu, die du nutzen möchtest - mehrere Farben sind hier möglich. Dazu noch ein paar Tropfen Essig.

Jetzt mit dem Rührstäbchen vorsichtig durch die Schlagsahne ziehen, damit sich ein marmoriertes Muster bildet – also nicht zu stark rühren.

Gib jetzt die Eier in die Mulden und versuche, drehe die Eier ein wenig hin und her und versuche, sie vollständig mit der Schlagsahne zu überdecken. Jetzt die Eier dort 20 bis 30 Minuten ruhen lassen.

Im Anschluss die Eier vorsichtig abwaschen oder mit einem Tuch sauberwischen.

Tadaaaa, fertig sind die Marmor-Ostereier. Sind sie nicht hübsch?

Ostereier färben mit Washi Tape

Bei dieser Aktion kannst du richtig toll deine Kinder mit ins Boot holen. Für die besonders grafischen Muster auf den Ostereiern benötigst du:

  • hart gekochte Eier
  • Washi Tape (am besten schma, Muster irrelevant)
  • flüssige Lebensmittelfarben deiner Wahl
  • Schüsseln mit Wasser

Nachdem du die Eier für 10 Minuten hart gekocht und kalt abgeschreckt hast, kann es losgehen: Beklebe ein Ei dekorativ mit dem Washitape.

Bereite Schüsseln mit Wasser und gib ein paar Tropfen der gewünschten Farben hinein. Nun kannst du das Ei in die Schüssel legen und warten bis die Schale die Farbe angenommen hat.

Nach dem Trocknen kannst du das Washi Tape entfernen - und tadaaa, das schöne Muster kommt zum Vorschein.

Supertipp: Wiederhole den Vorgang, in dem du auf dem gefärbten Ei erneut Washi Tape klebst und es nun in eine andere Farbe tunkst.

Ein Riesenspaß für die Kids!

Elegante Ostereier mit Konfetti

Diese schönen Eier sind für wohl etwas für die besonders anspruchsvollen Augen und die besondere Tafel zum Osterbrunch. Dazu sind sie aber ganz einfach zu zaubern.

Was du dafür brauchst:

  • hartgekochte Eier
  • Konfetti aus Seidenpapier
  • Sprühkleber
  • Pinsel

Und so geht’s:

Einfacher könnte die Anleitung kaum sein: Du besprühst deine gekochten Eier (10 Minuten, danach kalt abschrecken) dezent mit dem Sprühkleber. Im Anschluss bestreust du sie einfach mit dem Konfetti.

Eleganter wirds, wenn du die Konfetti einzeln aufs Ei setzt und mit dem Pinsel vorsichtig andrückst. Hier kommen kleine Künstler ganz auf ihre Kosten.

Wir von wunderflix wünschen viel Freude beim Ostereier färben!

Supertrick: DIY Eiermaschine zum Bemalen von Ostereiern

Kennst du diesen Tipp schon? Möchtest du zusammen mit deinen Kids ausgeblasene Eier nach ganz klassischer Art bemalen - so wie wir das früher im Kindergarten getan haben?

Dann könnte diese DIY Eiermaschine ein echter Gamechanger sein: Einfach einen Karton nehmen, Ei auf Holz-Schaschlik drappieren und in die Eiermaschine geben. Kein unnützes Kleckern und das Ei kann dort direkt trocknen, ohne dass etwas vom Muster verloren geht.

Ausgeblasene Eier, präzise bemalt dank einer DIY Eiermaschine aus Karton, trocknen sicher, ohne dass das Muster verläuft.

Family on the beach

Tap, tap, fertig - WOW

Von Eltern empfohlen

Apple App Store Link